Sonntag, 25. August 2013

Pflegefreier Bodenbelag für die Küche?

Gibt es Bodenbelag, der auch in Küchen vollkommen pflegefrei ist? Ja, den gibt es. Gerflor hat mit seinem homogenen PVC-Bodenbelag Mipolam Symbioz einen Bodenbelag auf den Markt gebracht, der dank der neuen Evercare-Oberflächenversiegelung völlig pflegfrei, äußerst strapazierfähig und renovierbar ist. Mit 26 Farben von Gelb bis Akazien-Grün beweist Gerflor, dass auch ein solcher Fußboden attraktiv aussehen kann.

PVC-Bodenbelag in trendigen Farben

Profilor hat den Trend zu knalligen Farben erkannt und brachte mit der Unicolor-Kollektion einen PVC-Bodenbelag auf den Markt, der nicht nur ein echter Blickfang ist. Dank der strukturierten Oberfläche bietet der PVC-Bodenbelag einen sicheren Halt – auch bei feuchten oder mit Fett bespritzten Fußboden. Durch die PU-Beschichtung ist der Bodenbelag zudem sehr strapazierfähig. Der PVC-Boden wird durch die Beschichtung hervorragend vor Feuchtigkeit, Flecken und Kratzern geschützt und ist zusätzlich leicht zu reinigen.


(Quelle: Profilor)

Laminat – praktisch und trotzdem gemütlich

Selbst Laminat ist heute in Küchen kein Problem mehr. Mit der Trendtime 4- und Trendtime 5-Kollektion bietet Parador Laminat, das mit attraktiven Dekoren in Naturstein- und Echtholzoptik ein echter Blickfang ist. Parador imprägnierte die Kanten des Laminats, um eindringende Feuchtigkeit und damit ein Aufquellen des Laminats zu vermeiden. Die Unempfindlichkeit gegenüber Flecken und die Abriebfestigkeit sprechen für dieses Laminat in der Küche. Eventuelle Flecken lassen sich sehr leicht mit Wasser und einem Neutralreiniger vom Laminat entfernen.
Parador, Gerflor und Profilor zeigen, dass Bodenbelag für die Küche durchaus nicht langweilig sein muss. Trendige Farben, natürliche Optiken und kreative Oberflächenstrukturen bringen nun auch in diesen Raum Pep.





(Quelle: Parador)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen