Sonntag, 22. September 2013

Kautschuk- und Vinyl-Bodenbeläge - trendgerechte Alternativen fürs Bad

Fliesen im Bad müssen nicht sein. Sie sorgen nur selten für eine gemütliche Atmosphäre. Hersteller wie Gerflor, Kronotex, Artigo und Wineo bieten attraktive Alternativen für den Bodenbelag im Feuchtraum. Die Bodenbeläge aus Vinyl oder Kautschuk sind robust, wirken rutschhemmend und weisen - genau wie Fliesen - die Feuchtigkeit ab. Damit erfüllen diese Bodenbeläge alle Voraussetzungen für eine Verwendung im Feuchtraum.

Gerflor - PVC-Boden in Holzoptik im Bad

Die Senso-Lock-Kollektion von Gerflor eignet sich hervorragend für Feuchträume. Die Vinyl-Planken in authentischer Naturholz-Optik lassen sich dank des Lock-Systems sehr einfach verlegen. Sie sind mit 4 mm um ein Vielfaches dünner, als herkömmliche PVC-Fliesen und können damit problemlos auf bereits vorhandenem Bodenbelag verlegt werden. Ein Herausreißen ist damit nicht mehr notwendig. Doch nicht nur die Kosten- und Zeitersparnis sprechen für den PVC-Bodenbelag. Der Vinylboden ist angenehm leise, pflegeleicht und Feuchtigkeitsabweisend. Damit sind die Vinyl-Planken eine sehr gute Alternative zu keramischen Fliesen.
Liebhaber des klassischen Fliesendesigns finden in der Aqua-Kollektion von Gerflor einen Bodenbelag, der alle Voraussetzungen für die Verwendung im Feuchtraum mit sich bringt. Die PVC-Fliesen in Stein- und Holzoptik wirken rutschhemmend, sind pflegeleicht und unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit. Auch sie können problemlos im Bad verwendet werden.

(Quelle: Gerflor)


Windmöller/Wineo - pflegeleichter Vinyl-Bodenbelag in Holzoptik

Nicht nur Geflor hält hervorragenden Bodenbelag fürs Bad bereit. Auch Windmöller/Wineo zeigt mit der Laguna-Kollektion, dass auch ein Bad gemütlich sein kann. Der PVC-Bodenbelag sorgt mit seiner authentischen Holz-Optik für eine gemütliche Atmosphäre, ohne auf die Vorzüge eines Vinylbodens zu verzichten. Dank der elastischen Oberfläche wirkt der Boden warm und bietet ein angenehmes, weiches Laufgefühl. Die strukturierte Oberfläche verhindert ein Ausrutschen auf feuchtem Boden und sorgt so für mehr Sicherheit im Bad. Die PU-Versiegelung verhindert ein Eindringen von Feuchtigkeit in den Boden und schützt die Oberfläche des Bodenbelags vor Kratzern und anderen Schäden. Der pflegeleichte und strapazierfähige Vinyl-Bodenbelag erfüllt alle Voraussetzungen für ein Verlegen im Bad. 

(Quelle: Windmöller/Wineo)


Edler Kautschuk-Bodenbelag fürs Bad

Kautschuk ist nicht ohne Grund einer der teuersten Bodenbeläge überhaupt. Artigo beweist mit seiner Zero4-Kollektion, dass sich das Geld wirklich lohnt. Die mit Noppen versehene Oberfläche verhindert ein Ausrutschen auf feuchter Oberfläche. Die permanente Elastizität des Kautschuks bietet nicht nur einen angenehmen Gehkomfort. Sie sorgt auch für einen angenehmen Gehkomfort, wirkt rutschhemmend und lässt sich einfach reinigen. Mit diesen Eigenschaften eignet sich der mit einem Designpreis ausgezeichnete Kautschuk-Bodenbelag sehr gut fürs Bad.












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen