Samstag, 7. Dezember 2013

Gute Wirtschaftslage bedeutet auch Preisanstiege



Pünktlich zum Jahresanfang erhöhen Hersteller und damit auch Händler die Preise. Während Italien, Spanien und Griechenland sparen müssen, wo es nur geht, verfügt Deutschland über ein volles Portemonnaie. Gesteigerte Kauflust und damit auch ein erhöhter Konsum sind die Folge - eine Tatsache, die Hersteller und Händler für sich zu nutzen wissen. Schuld für den Preisanstieg sind auch die erhöhten Preise für Rohstoffe. Wer sparen möchte, sollte jetzt noch zuschlagen. Viele Händler, wie Allfloors, starten zum Jahresende noch Sonderrabattaktionen.

Sonderrabattaktionen zum Jahresende - jetzt zuschlagen und sparen

Auch Allfloors muss die erhöhten Preise zu einem großen Teil an die Kunden weitergeben und zieht zum Jahresanfang die Preise für Bodenbeläge an. Grund genug, um zum Jahresende noch einmal zuzuschlagen und zu sparen. Bei einem Kauf von Bodenbelägen im Wert ab 1000 € erhalten Käufer einen Sonderrabatt von 6,8 % auf das gesamte Sortiment. Der Rabatt gilt bis zum 31.12.2013. Waren von Bestellungen, die nach dem 15.12.2013 bei Allfloors eingehen, werden allerdings erst im neuen Jahr ausgeliefert - zum Preis des Kaufes im Dezember 2013. 

 (Quelle: Profilor)

Professionelle Fachberatung und guter Service

Unschlüssige stehen oft vor dem Problem, nicht zu wissen, welcher Bodenbelag der Richtige für sie ist. PVC-Boden, Teppich, Parkett, Laminat oder doch lieber Klick-Vinyldesignbelag? Die Experten von Allfloors beraten Interessenten professionell und den individuellen Bedürfnissen angepasst. Bei Bedarf vermittelt Allfloors zusätzlich einen Bodenleger in der Nähe des Kunden. Die Vermittlung ist natürlich kostenlos.
Jetzt schnell zuschlagen und zum alten Preis hochwertige Bodenbeläge kaufen. Der Rabatt lohnt sich in jedem Fall.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen